Chefsessel

Chefsessel

Sessel

Sessel

Bild ist nicht verfügbar

Drehpartner

Freischwinger

Freischwinger

Bild ist nicht verfügbar

Vierfuß

Bild ist nicht verfügbar

Kufenstuhl

A-Fuß

A-Fuß

Holzstuhl icon

Holzstuhl

Barhocker

Barhocker

Bild ist nicht verfügbar

Sofa

Sofa

Sofa

Slider

 

Sitzmöbel

Ist es nicht erstaunlich, dass wir über die Tätigkeit, die fast den größten Teil unseres Lebens ausmacht, so wenig wissen. Wir reden fast nie über das Sitzen. Und wenn dann eher negativ. „Ich habe den ganzen Tag gesessen, mir tut alles weh.“

Wir sitzen bei der Arbeit auf einem Bürodrehstuhl, im Meeting auf einem Konferenzstuhl, bei der Heimfahrt im Autositz und Abends häufig auf dem Sofa – aber wir wissen nicht, was wir tun.

Wenn wir dann Entscheidungen treffen, weil wir für uns oder andere einen Stuhl, einen Sessel, ein Sofa oder einen Drehstuhl kaufen, gehen wir das mit einer Sorglosigkeit an, die wir beim Kauf eines Fernsehers, Computers oder Haushaltsgeräts nie an den Tag legten. Ganz einfach, wir machen uns über das Sitzen - unsere Lieblingsbeschäftigung ;-) - kaum Gedanken. Wir haben schlichtweg keine Ahnung, was das Sitzen unserem Bewegungsapparat antut.

Verspannungen, Rückenleiden, Ermüdungserscheinungen und Schlimmeres sind die Folgen. Dabei haben die meisten von uns schon von Ergonomie gehört und wissen irgendwie, was das bedeutet.

Wenn man von etwas keine Ahnung hat, lässt man sich beraten. Wenn Sie also den Kauf eines Sitzmöbels (tolles Wort ;-) planen, vor der Frage stehen, ob lieber Drehstuhl oder Chefsessel, ob Holzstuhl, Kufenstuhl oder Freischwinger, fragen Sie den Menschen auf unserer Seite des Telefons oder Bildschirms – der nur für Sie dort – tja, sitzt – um Sie zu beraten.

Autodidakten lesen unseren Ratgeber oder die Empfehlungen in den einzelnen Kategorien.

Viel Spaß beim Sitzen!

In absteigender Reihenfolge

19 Artikel

In absteigender Reihenfolge

19 Artikel