Produkte vom Schwedischen Hersteller Swedese

Produkte vom Schwedischen Hersteller Swedese

Swedese Möbler AB ist eine klassische schwedische Möbelhaus mit starken Wurzeln in der Heimat und im öffentlichen Raum. 

Swedese Idee ist die gleiche wie heute vor sechzig Jahren: die schönen Möbel für die Zukunft mit einem Startpunkt in einer modernen skandinavischen Tradition zu schaffen. Mit zukunftsweisenden Designer, die zeitlose Idee des architektonischen Ganzen zu teilen. 

Das Unternehmen wurde 1945 von den Brüdern, Yngve und Jerker Ekström und Sven Bertil Sjöqvist gegründet. Yngve war in der Verwaltung von Swedese einflussreichsten bis zu seinem Tod 1988. Der jetzige Besitzer ist Elizabeth Jackson. Mit Hauptsitz in Vaggeryd in Småland, wo eine der beiden Fabriken gibt. Das zweite Werk ist in Meadow außerhalb Nässjö entfernt. 

Viele der großen Architekten der Moderne waren allkonstnärer mit einem festen Griff auf alles aus dem Gehäuse bis hin zu Möbeln, fast die Kleidung die Bewohner eines Hauses bar. Swedese Gründer Yngve Ekström war keine Ausnahme. Gemeinsam mit Namen wie Alvar Aalto, Bruno Mathsson, Arne Jacobsen und Poul Kjaerholm Yngve Ekström war der Kern der Generation von Designern, die das Konzept gemacht "Scandinavian Modern" berühmt in der ganzen Welt. Mit einem scharfen Auge entwarf er Swedese Möbel, Sitz, Logo, Katalogen und personalisierte Weihnachtskarten (einschließlich ihrer eigenen Gedichte). Und so weiter. 

Die bekanntesten Design der Yngve Ekström Das umfangreiche Portfolio wird Lamino Sessel aus dem Jahr 1956, die noch hergestellt und weltweit verkauft. 

Lamino wurde 1999 von der Zeitschrift Beautiful Home Jahrhunderts schwedischen Möbeln eingerichtet.