Klein & More

Klein & More

Klein & More

Design ist unser Leben – willkommen bei Klein & MoreFreude an schönen Dingen, Begeisterung für gute Designer und Respekt vor unseren kritischen Kunden seit über 20 Jahren! Max Bill, Michele de Lucchi, Bruno Ninaber van Eyben, Konstantin Grcic, Jasper Morrison oder Naoto Fukasawa mit seiner faszinierenden Kollektion ±0 sind nur einige der vielen Designer, deren Produkte bei uns oft zum ersten Male präsentiert wurden und sich erfolgreich durchgesetzt haben. Wie z.B. auch die Leselotte, die 360°-Taschen oder die Glas-Babyflaschen von Lifefactory. Ebenso konsequent verbinden wir Design und modernste Technik mit hochwertigen Audiosystemen von Geneva Lab, zeitsparenden Staubsaug-Robotern von iRobot oder formschönen Luftverbesserern von Stadler Form.

Unsere Artikel sind original, langlebig und sorgfältig produziert für einen fröhlichen, modernen Lifestyle. Genau das Richtige für Sie!

Unser Credo: Design is moreFreude an schönen Dingen, Begeisterung für gutes Design, Respekt vor herausragenden Designern, kritischen Kunden und den vielen Partnern eines erfolgreichen Unternehmens – das trägt bei Klein & More seit über 20 Jahren und verbindet die Generationen.

Seit Beginn der Firma in den 80er-Jahren hat sich Firmengründer Gerd F. Klein den „ewigen Werten” des Designs verschrieben und den Zauber der „Welt der kleinen Dinge“ einer design-hungrigen Öffentlichkeit vorgestellt. In teilweise kleinen Auflagen, mit Mut zum Risiko und viel Optimismus wurden exquisite Produkte entdeckt und produziert. Der gute Ruf ließ nicht lange auf sich warten und wurde durch die hohe Qualität und das gute Design der Artikel untermauert. Kein Wunder, dass internationale Kollektionen und namhafte Designer die Zusammenarbeit mit Klein & More suchten und fanden. Namen wie Max Bill, Michele de Lucchi, Bruno Ninaber van Eyben, Philipp Starck, Jasper Morrison sind nur einige Beispiele für Designer, deren Produkte bei Klein & More oft zum ersten Male zu entdecken waren. Heute steht die faszinierende japanische Kollektion ±0 mit den Meisterstücken eines Naoto Fukasawa für den hohen Designanspruch von Klein & More. Und junge Designer, Experimente in Form und Funktion, neue Sichtweisen und dynamische Neuentwicklungen dokumentieren gleichermaßen die Dynamik des Designs und der Firma, die mit der Maxime „Design is more“ ihre Firmenphilosophie kraftvoll umschreibt.

Über 200 Artikel werden heute entsprechend dieser Philosophie ausgesucht, produziert und vertrieben: Sie bilden Traditionen und weisen in die Zukunft, sie prägen kulturelle Strömungen, funktionieren technisch und emotional, verwirklichen formale Qualität und sind mit ehrlicher Ästhetik und Authenzität ausgestattet. Sie sind original, signifikant und zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit und Beständigkeit aus – sie taugen zu »Ewigen Werten« und überzeugen durch international gültige Maßstäbe und Qualität. Sie sind die heute wichtige Antithese zu billiger, anonymer Massenware. Von Uhren und modischen Accessoires über schöne Geschenke bis zu Kleinmöbeln enthält die Kollektion sorgfältig produzierte Preziosen eines fröhlichen, modernen Lifestyles.
Design, das den Menschen das Leben erleichtert und Freude in einen oft gestressten Alltag bringt bedeutet heute aber auch die Verbindung von Form und Funktion durch den Einsatz modernster Technik und Elektronik. Konsequent hat sich Klein & More diesem Bereich zugewandt und hochwertige Audiosysteme von Geneva Lab, Staubsaug-Roboter von iRobot oder Luftverbesserer von Stadler Form vorgestellt und erfolgreich eingeführt.

So verfügt Klein & More auch über zahlreiche exklusive Vertriebsrechte, z.B. vom Weltmarktführer iRobot und die formschönen Haushaltsgeräte der Schweizer Firma Stadler Form für den deutschen und österreichischen Markt. Dies gilt ebenso für den Designbereich für die Stereo Sound Systeme von Geneva Lab, die darüber hinaus auch in Frankreich von Klein & More exklusiv zu haben sind. Artikel des japanischen Kultlabels Plusminuszero vertreibt Klein & More exklusiv in Deutschland, Österreich, Frankreich und in der Schweiz. Die Glas-Babyflaschen von Lifefactory werden von Klein & More exklusiv in ganz Europa angeboten. Dazu wird die eigene „Classics“-Kollektion mit Klassikern von gestern, heute und morgen weiter ausgebaut!
Zu den Handelspartnern zählen der gehobene Einzelhandel und ausgewählte Kataloge wie zum Beispiel Manufactum, Cairo, Ikarus, Topdeq, Pro Idee, Biber, der Lufthansa Worldshop sowie Prämienshops von Tageszeitungen und Magazinen. Der europäische Nachbar Frankreich wird vom eigenständigen Tochterunternehmen Klein & More SARL mit Sitz in Paris betreut. Der amerikanische Markt wird über die Partneragentur Ameico beliefert. Zusammen mit Vertriebspartner POS Japan sind die Hanseaten auch in Japan aktiv.

Generationenübergreifende Zusammenarbeit unter dem Design-Aspekt: Gegründet wurde das Unternehmen vom Diplom-Kaufmann Gerd F. Klein 1987 in Hamburg. 2005 übernahm der älteste Sohn Sebastian Klein als Vorstandsvorsitzender das operative Geschäft. Dem Gründer obliegt als Vorsitzender des Aufsichtsrates die strategische Ausrichtung. Ab 2009 ergänzt Tochter Katharina die Geschäftsführung in Hamburg, nachdem sie in den letzten beiden Jahren den selbständigen Ableger Klein & More SARL in Paris erfolgreich entwickelt hatte. Heute stellt sich das Familienunternehmen als mittelständisches Unternehmen mit weltweiten Verbindungen und 30 Mitarbeitern am Hamburger Standort dar – dynamisch, weltoffen und erfolgreich.