Produkte vom Objektmöbel Hersteller Casala

Produkte vom Objektmöbel Hersteller Casala

CASALA

Casala ist die Abkürzung für Carl Sasse Lauenau. Der Hauptsitz befindet sich heute in Culemborg, Niederlande.

Der Name Casala steht für Objektmöbel, die eingesetzt werden, wo Design sich funktional beweisen muss: 
in Kongresssälen und Kirchen, in Büros, Universitäten, Behörden und Heimen. 

Funktionalität heißt bei Casala, dass Anwendung und späterer Kontext schon im Entwurf bedacht sind. Stapelung und Reihenverbindung, Transportmittel, Nummerierung oder Ablagen sind keine Zusatzfunktionen, sondern integrale Bestandteile des Entwurfs. 

Auf diese Weise entstand Lynx, ein Stuhl, der sich sekundenschnell zusammenkoppeln lässt; oder Curvy, der so eng stapelt, dass man vierzig Stück auf einmal durch eine zwei Meter hohe Türöffnung schieben kann.

Wie man darauf kommt, solche Möbel zu entwickeln? Natürlich durch die Kunden.

Diese Produkte sind Antworten auf Ihre Fragen.