Blå Station

Blå Station

Blå Station wurde 1986 von dem Börge Lindau gegründet.

Blå Station steht für B wie Börge, L wie Lindau und Å wie Åhus. Eine Station ist ein Ort für Begegnung, Abschied, Freude und Tränen. Deshalb "Blå Station".

 Die ursprüngliche Idee war ein einfaches Designkonzept, nämlich auf der Grundlage von Ringen aus Birke ein vielseitiges Programm an Stühlen, Tischen und Hockern für sowohl den privaten als auch öffentlichen Bereich zu gestalten. Seit vielen Jahren ist die Formsprache von Blå Station eng verbunden mit der runden Form, Birke und Edelstahl. 

Bla Station fertigt Möbel, die Sie selbst schön finden und für die es Ihrer Ansicht nach eine Marktberechtigung gibt.

Mit Lust und Energie als Antriebskraft und Neugier als Motor gibt sich Bla Station nicht mit dem bereits Bekannten und Etablierten zufrieden, sondern suchen nach dem Unerwarteten, dem noch nicht Entdeckten.

Für Bla Station ist ein Produkt nicht neu nur weil es neu ist. Um neu zu sein ist eine neue Attitüde gegenüber Form, Funktion, Material oder Fertigungsprozess erforderlich.

Das Sortiment von Blå Station umfasst vor allem Interieurmöbel wie Hocker, Stühle, Bänke, Sessel, Sofas und Tische. Einige lassen sich stapeln, zu Reihen verbinden, drehen und zusammenklappen, andere sind Systemmöbel, die einem Projekt angepasst werden können und so manche lassen sich sowohl im Innen- als auch Außenbereich verwenden.

Börges Wahlspruch: Eine Idee ist nie besser als deren Ergebnis.