Der Good Design Award Japan wird jedes Jahr durch die Japanische Organisation zur Förderung des Designs (JIDPO) vergeben.

Good Design Award, Japan

Gutes Design für ein Leben in Wohlstand

Der Good Design Award Japan ist ein umfassendes Bewertungs- und Empfehlungssystem für Design, das von der Japanischen Organisation zur Förderung des Designs (JIDPO) organisiert wird. Die Ursprünge gehen auf das Good Design Selection System zurück, das unter dem Namen G-Mark System bekannt ist und 1957 von dem Japanischen Ministerium für Handel und Industrie ins Leben gerufen wurde.

Dieser Designpreis basiert auf der Vorstellung, dass gutes Design wesentlich und unerlässlich für das tägliche Leben der Menschen ist, die nach dem Pazifikkrieg aufkam. Gutes Design solle den Menschen ein Leben in Wohlstand sichern.

In seinen Kriterien und Bewertungsfaktoren ist der Good Design Award Japan dem gleichnamigen Designpreis aus Chicago ähnlich. Es geht auch hier darum, dass ein Produkt das Leben den Menschen und die Gesellschaft bereichern soll.

Weiter Informationen finden Sie auf der Homepage des Good Design Award Japan bei Wikipedia.


In absteigender Reihenfolge

15 Artikel

In absteigender Reihenfolge

15 Artikel