Michiel van der Kley, Designer

Michiel van der Kley, Designer

Michiel van der Kley

Der niederländische Designer Michiel van der Kley wurde im Jahr 1962 in Den Haag geboren. Er studierte gleichzeitig Geschichte und Produktdesign und ließ sich zunächst vom Stil der Bauhaus-Dekade inspirieren.

Nach seiner Ausbildung im Jahr 1987 arbeitete er als selbständiger Designer unter anderem beim renommierten Amsterdamer Möbelhersteller Artifort. Zwei Jahre später gründete Van der Kley sein eigenes Büro, in dem er seitdem unter anderem für Artifort und das dänische Möbelunternehmen Softline tätig ist.

„Manchmal“ sagt Michiel van der Kley „liebe ich am Design die große Geste, und manchmal eher die besonderer Ausstrahlung des einzelnen Details, manchmal die Verbindung des Einzelstückes mit seiner Umwelt, manchmal seine monolithische  Anmutung.“

Für Softline ging van der Kley soweit, ein Design zu präsentieren, das eine Matte oder Liege sein kann, zweimal zusammengefaltet jedoch einen Hocker ergibt. Mit einem zusätzlichen Einzelteil aus Metall verwandelt sich der Falthocker Bingo in einen weichen Tisch.

Michiel van der Kley gewann zahlreiche Preise, unter anderem den Best of the Best Award und den Merit Award Singapore.