Michael Lin, Designer

Michael Lin, Designer

Michael Lin

Er studierte an der Kunst-Abteilung des Design Centers in Pasadena, Kalifornien.
Nach seiner Rückkehr im Jahr 1993 auf Taiwan, entwickelte er seine Arbeit als ein Künstler, der mit dem Künstlerkollektiv IT Park.
Während den folgenden neun Jahren in Taiwan entwickelte er, was wird weitergehen, um den Kern seiner künstlerischen Anliegen, eine Reflexion über asiatische Tradition, Ornamentik und Architektur, und der Praxis von Kunst und Leben zu definieren.

Seit 1999 ist er eingeladen worden, um seine Arbeit international ausstellen, zum Beispiel, The Fukuoka als Ian Triennale ('99), der Biennale in Venedig ('01) und The International 2002 Liverpool Biennale zu präsentieren.

Er war ein Bewohner an der Cité International des Arts in Paris von 2002-03 und seit ausgiebig in Europa ausgestellt, in Institutionen wie Palais de Tokyo, die Eröffnungsausstellung ('02), Kunstmuseum, Luzern ('03) und Kunsthalle Wien ('05).

Michael Lins öffentliche Arbeiten können an der 21st Century Museum of Contemporary Art, Kanazawa, Japan, Kunstlinie Theater / Art Center, Almere, Niederlande, Rogaland School of Art, Stavanger, Norwegen, L'Ecole des Cigales, Beausoleil, Frankreich gesehen werden, und zuletzt eingeweiht, June '08, ein Wandbild an der Pierre De Geyterstraat, für die Stadt Gent, Belgien.