Krob und Brüske, B4K, Designstudio

Krob und Brüske, B4K, Designstudio

Krob und Brüske

Das B4K- Bureau4Dimensions Krob ist ein 2003 in der Schweiz gegründetes Büro für Architektur und Design des Ehepaares Uta und Andreas Krob. B4K arbeitet eng mit dem Diplomingenieur Joachim Brüske zusammen, der das technologische Ressort in der Möbelherstellung übernahm. Die Architektin Uta Krob repräsentiert die bauliche Richtung des Büros, Andreas Krob schließlich kümmert sich um das Möbeldesign. So deckt B4K alle Sparten der Innenarchitektur und Fertigung kompetent und innovativ ab. B4K legt hierbei besonderes Augenmerk auf die innenarchitektonische Wirkung der Möbel im Raum.

Der Kieler Andreas Krob ist 1969 geboren. Zunächst studierte er Bauingenieurwesen, fand später jedoch seinen eigentlichen beruflichen Weg, den er an der renommierten Muthesius-Kunsthochschule in Kiel begann. Er studierte dort Industriedesign. In den 90er Jahren war Krob Entwicklungsleiter in mehreren international bekannten Unternehmen der Möbelbranche, unter denen Thonet hervorzuheben ist. Im Jahr 2002 zog er in die Schweiz und gründete ein Jahr später mit seiner Frau das Büro B4K.

 Im selben Jahr gründete Dipl. Ing. Joachim Brüske in Berlin-Wilmersdorf seine Agentur ING-B.

Brüskes technisches Know-how basiert auf seiner fundierten Ausbildung zum Industrie-Mechaniker, vor allem der Ausrichtung auf die Feinwerk- und Gerätetechnik, sowie seiner Spezialisierung auf dem Sektor der Kunststoffbearbeitung. Joachim Brüske kann auf eine langjährige Berufserfahrung in Entwickungsabteilungen zurück blicken.

Für das süddeutsche Unternehmen Interstuhl entwarf B4K mehrere Stuhlfamilien und Möbelkollektionen, besonders im Bereich der Bürokommunikation.