Designer Kim Buck

Designer Kim Buck

Kim Buck

Kim Buck (geboren 1957 in Dänemark) ist einausgebildeter Goldschmied mit einer zusätzlichen Ausbildung als Edelmetall-Designer vom Institut für Edelmetall in Kopenhagen. Seit 1990 führt er sein eigenes Studio sowie eine Galerie in Kopenhagen und arbeitet neben Schmuck auch mit Produktdesign für die verschiedensten Firmen. Viele seiner Produkte sind ausgestellt oder käuflich erhältlich in den Designmuseen dieser Welt, unter anderem dem Museum of Modern Art in New York. Kim Buck war von 199 bis 2001 Professor für Schmuckdesign an der Göteborger Universität in Schweden und Gastprofessor am Konstfack Universitäts-College für Kunst, Handwerk und Design in Stockholm innerhalb des Fachs Edelmetall-Design.

Seit dieser Zeit ist er ein aktiver Lehrer und Sprecher auf internationaler Basis.
Kim Buck hat für seine Arbeit, die immer das Konventionelle herausfordert, eine hohe Anzahl an Auszeichnungen erhalten. Zuletzt erhielt er den wichtigen, internationalen Red Dot Design Award 2008 für Steltons neues Porzellanset Visby.