Karel Boonzaaijer, Designer

Karel Boonzaaijer, Designer

Karel Boonzaaijer

Prof. Karel Boonzaaijer, ein niederländischer Möbeldesigner, wurde im Jahr 1948 in Utrecht geboren.

Nach seiner Ausbildung zum Möbeltischler und dem darauf folgenden Studium des Architekturdesigns in seiner Heimatstadt, trat er 1969 als Junior Designer in das Unternehmen des renommierten Möbelherstellers Pastoe ein. Dort war er bis 1980 in der Produktentwicklung tätig. 1975 zeichnete er mitverantwortlich an dem Schrankkonzept L-160, das international noch immer einen hohen Bekanntheitsgrad hat.

In Zeist, in der Provinz Utrecht, gründete Boonzaaijer gemeinsam mit Pierre Mazairac 1980 das Büro Mazairac Boonzaaijer + Partners. Später folgte die Gründung des Büros Boonzaaijer + Spierenburg. In beiden Niederlassungen sind für internationale Unternehmen wegweisende Arbeiten im Produktdesign entstanden. Die Büros arbeiten unter anderem für Moroso, Artifort, Ikea und Rosenthal.

Seit 2005 hat Prof. Boonzaaijer einen Lehrstuhl in an der Fachhochschule Aachen inne, wo er zum Fach Konzeptuelles Design doziert. Karel Boonzaaijer ist als Referent wie als Publizist gefragt.

Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen ist er Preisträger des „Best Dutch Furniture Award“, des „Wallpaper Award“ und des Preises für Gute Industrieform Hannover.