Hansulrich Benz Architekten

Hansulrich Benz Architekten

Hansulrich Benz

Hansulrich Benz ist ein Architekt, dessen Kontakt zur Möbelbranche vor allem durch die Gestaltung des Verwaltungsgebäudes sowie der Produktionshalle für den renommierten Polstermöbelhersteller Walter Knoll zu Stande kam.

Die Polstermöbel Leon für Walter Knoll sind das einzig bekannte Möbelprojekt dieses Architekten.

Der Schwerpunkt der Arbeit von Hansulrich Benz liegt in der Konzeption, Planung und Entwicklung von Neubauten sowie Sanierungen. Hoher gestalterischer Anspruch und wirtschaftliche Umsetzung sind die Prämissen.

Der frühzeitige Einbezug von Fachingenieuren erlaubt, gestalterische Ziele zu erreichen und die Kosten zu optimieren. Gestaltung ist bei Benz nie beliebig, son-dern wird nach dem Ausschließlichkeitsprinzip gehandhabt, indem zusammenhängende Anforderungen in systematische Gestaltungseinheiten gebracht werden. Hohe Funktionalität und zeitloses Aussehen zeichnen seine Bauten aus.

Hansulrich Benz erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

  • ALTE STRICKFABRIK WEISSACH
    • Auszeichnung für Beispielhaftes Bauen, Landkreis Böblingen 2003-2009 durch die Architektenkammer Baden-Württemberg
    • Europäischer Architekturpreis 2009 Energie+Architektur (Engere Wahl, Teilnahme an der Ausstellung der 13 besten Arbeiten)
    • Besichtigung am Tag der Architektur 2009 durch die Architektenkammer Baden-Württemberg
  • BARRIEREFREI AM HANG
    • Auszeichnung Guter Bauten 2008 durch den BDA, Landesverband Baden-Württemberg
    • EIN FAMILIENHAUS IN NAGOLD
    • 2. Platz beim HÄUSER-Award 2008, ausgelobt durch die Zeitschrift HÄUSER, die Fa.  Schüco und den Verband Privater Bauherren (VPB)
    • Qualitätssiegel ausgezeichnete Architektur im Wettbewerb Wohnungsbau in Baden-Württemberg 2007, Sieger in der Kategorie Generationendynamik und Flexibilität
    • Auszeichnung Guter Bauten 2005 durch den BDA, Landesverband Baden-Württemberg
    • Besichtigung am Tag der Architektur 2005 durch die Architektenkammer Baden-Württemberg
  • MULTIFUNKTIONSGEBÄUDE IN HERRENBERG
    • Auszeichnung für Beispielhafte Bauen, Landkreis Böblingen 2003-2009 durch die Architektenkammer Baden-Württemberg
    • Auszeichnung Guter Bauten 2008 durch den BDA, Landesverband Baden-Württemberg
    • Deutscher Architekturpreis 2007 (Engere Wahl/Auswahl der Preisträger)
    • Besichtigung am Tag der Architektur 2007 durch die Architektenkammer Baden-Württemberg
  • SANIERUNG EINES HISTORISCHEN FIRMENAREALS IN HERRENBERG
    • Besichtigung am Tag der Architektur 2007 durch die Architektenkammer Baden-Württemberg
  • PRODUKTIONSHALLE IN MÖTZINGEN
    • Auszeichnung für Beispielhaftes Bauen, Landkreis Böblingen 1996-2003 durch die Architektenkammer Baden-Württemberg
  • SANIERUNG ÖLMÜHLE WEISSACH
    • Besichtigung am Tag der Architektur 2005 durch die Architektenkammer Baden-Württemberg (Beispielhafte Revitalisierung)
  • BAUBETRIEBSHOF IN NAGOLD
    • Auszeichnung für Beispielhaftes Bauen, Landkreise Calw und Freudenstadt 1996-2003 durch die Architektenkammer Baden-Württemberg
    • Auszeichnung Guter Bauten 2002 durch den BDA, Landesverband Baden-Württemberg

Vita von Hansulrich Benz

  • 2003 Berufung in den BDA
  • 1995 Bürogründung in Weissach
  • 1993 Beginn der selbständigen Tätigkeit
  • 1993 Diplom an Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart
  • 1991 Gastsemester an der Universität Stuttgart Fachrichtung Städtebaubau, Prof. Humpert
  • 1986-1993 Architekturstudium an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart Praktika und Wettbewerbsmitarbeit in verschiedenen Architekturbüros
  • 1986 Praktika in der Möbelproduktion
  • 1984-1986 Schreinerlehre