Designer Günter Beltzig

Designer Günter Beltzig

Günter Beltzig

Günter Beltzig ist in den 60er-Jahren vor allem durch das revolutionäre Design von Kunststoffmöbeln bekannt geworden. Nach seinem Industrie Design Studium an der Werkkunstschule Wuppertal (Dipl. Design) begann er als Designer in der Designabteilung der Siemens AG München zu arbeiten.966 gründete Beltzig gemeinsam mit seinen Brüdern die Kunststofffirma Beltzig Design und entwickelte 10 Jahre lang robuste Spielmöbel und -geräte, Inneneinrichtungen und ausgefallene Stühle. 

1968 schuf Beltzig den visionären „Floris“- Stuhl, der die Firma auf einen Schlag bekannt machte. „Floris“ findet man heute als Klassiker im New Yorker Art Museum, in vielen europäischen Museen, sowie in der Sammlung Löffler.

Seit 2009 besteht die Zusammenarbeit mit Löffler Bürositzmöbel. Anlässlich Beltzigs 70sten Geburtstages, wurde nun ein Designobjekts aus den 70er-Jahren, der "Pegasus"- eine Kombination aus Pult und Stuhl, in begrenzter Stückzahl neu aufgelegt.