Beat Karrer, Designer

Beat Karrer, Designer

Beat Karrer

Der schweizer Industriedesigner Beat Karrer wurde im Jahr 1966 in Zürich geboren. Von 1985 bis 1989 absolvierte er eine Lehre als Schreiner und studierte im Anschluss 1989 bis 1993 Industriedesign.

Im Jahr 1993 eröffnete Beat Karrer seine eigene Agentur für Produktdesign in Zürich und begann mit einer breiten Palette an Materialien und Ideen zu experimentieren. Das Resultat reicht seitdem von kompletten Innendesigns über Möbel bis zur anspruchsvollen Schmuckgestaltung. Karrers Handschrift ist hierbei stets avantgardistisch und gleichermaßen funktional.

Ein Schwerpunkt Beat Karrers besteht in der Verarbeitung nachhaltiger und umweltfreundlicher Stoffe. Oftmals besteht ein Produkt selbst aus bereits recyceltem Material und gewinnt seinen Anspruch gerade aus dieser Tatsache.

Ein weiterer Ansatz für Karrers Designs besteht aus neuartigen Entwicklungen im Materialeinsatz und in verbesserten Produktionsmethoden.

Zu Beat Karrers Auftraggebern zählen Ballfinger, Boffi, Offecct und Kidsmodern.

Beat Karrer gewann den Materialica Design Award im Jahr 2006, den Lights of the Future Award 2008 und die Goldmedaille für CO2-Effektivität 2011.