EOOS, Designteam

EOOS, Designteam

EOOS ein Wiener Designteam

Martin Bergmann gründete zusammen mit Gernot Bohmann und Harald Gründl 1995 das Designstudio EOOS. 1963 in Lienz/Osttirol geboren, studierte er Industriedesign an der Universität für angewandte Kunst in Wien. EOOS arbeitet vorrangig im Produkt- und Möbeldesign sowie in der Designforschung. Die drei in Wien ansässigen Designer betrachten Design als poetische Disziplin, die sich im Spannungsfeld zwischen Archaik und High-Tech bewegt. Zu ihren Kunden zählen Unternehmen wie Alessi, Armani, Bulthaup, Duravit, Walter Knoll oder Zumtobel. Das Designtrio ist mit mehr als 60 internationalen Designpreisen ausgezeichnet worden. Neben dem „Compasso d’Oro“ für das von Matteograssi produzierte Sitzsystem „Kube“ (2004) erhielt EOOS vor kurzem den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in Gold für das Küchensystem „b2“ von Bulthaup. Wir trafen Martin Bergmann auf der Ambiente in Frankfurt und sprachen mit ihm über die Freude am Kochen, die Poetische Analyse und warum er sich als Student an einem Schaufenster die Nase platt drückte.

EOOS entfaltet ihre Talente im Team. Die österreichischen Designer Martin Bergmann, Gernot Bohmann und Harald Gründl erkannten die besondere Synergie ihrer Gaben bereits während des gemeinsamen Studiums an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien in der Meisterklasse Design bei Paolo Piva. 1995 gründeten sie ihr gemeinsames Atelier und ihre bis heute immer weiter entwickelte Methode. 

Poetische Analyse nennen sie ihren Weg zur Kreativität. Über die Kultur der menschlichen Rituale befragen die Designer Sinn und Funktion von Gestaltung. So entstehen neue Konzepte für Kunden. Zum Beispiel das Zele-brieren des Kaufs von Handys und Kommunikation Services für den Mobilfunkanbieter A1. Oder die Entfaltung der Badewanne zur Entdeckung der Wasserfläche bei Duravit. Und das glaubhafte Versprechen von Schönheit in weltweiten Shops von Armani Cosmetics.

In ihrem inspirierenden Büro in der Wiener City setzen die drei Querdenker ihre Vorstellungen um. Sofort selbstverständlich erscheint ihr Design und ist doch so schwer in die Welt zu setzen. In Wien arbeiten heute 15 Kreative unterschiedlicher Profession und Region an Projekten von Mailand bis Toronto, London bis New York, Berlin bis Herrenberg. Hier nämlich begannen die Drei ihre Karriere im Startjahr 1995 mit der Faszination an der Geschichte von Walter Knoll. Der Geist der Gründer ist heute aktueller denn je: Gestalter von Lebensvorgängen.


Walter Knoll LEADCHAIR
Walter Knoll LEADCHAIR
LEADCHAIR EXECUTIVE

LEADCHAIR EXECUTIVE

WALTER KNOLL LEADCHAIR MANAGEMENT klein

LEADCHAIR MANAGEMENT

Slider

In absteigender Reihenfolge

1-24 von 94

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge

1-24 von 94

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4